GRAZIÖS
Mein Probetraining bei GRAZIÖS
Gemüse des Monats: Blumenkohl
Blumenkohl ist gesund, kalorienarm und lässt sich vielseitig zubereiten. Man kann ihn roh essen, kochen, garen, dünsten, im Eintopf verwenden oder überbacken.
Im Blumenkohl finden sich zahlreiche Mineralstoffe sowie B-Vitamine und Vitamin C. Vitamin C ist zum Beispiel wichtig für das Bindegewebe. Das im Blumenkohl befindliche Kalium begünstigt die Wasserausschwemmung im menschlichen Körper. Enthaltene Folsäure sorgt für eine Unterstützung der Bildung von weißen sowie roten Blutkörperchen. Beim Einkauf sollte man darauf achten, dass die Blätter schön grün sind, der Strunk saftig und die Blume selbst keine Flecken aufweist.
Blumenkohlsuppe mit Cidre
Zutaten für 4 Personen
  • 25 g Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Mohrrübe, in dünnen Scheiben
  • 500 g Blumenkohlröschen
  • 600 ml trockener Cidre (oder je 200 ml Weißwein, Apfelsaft und Wasser)
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Crème double
  • frisch gemahlene Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:
Die Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebel und Knoblauch zugeben und 5 Minuten garen bis das Gemüse weich wird. Mohrrübe und Blumenkohl zugeben, den Cidre zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aufkochen, die Hitze reduzieren und mit geschlossenen Deckel 50 min. leicht kochen bis das Gemüse weich ist. Die Suppe leicht abkühlen und glatt pürieren. Milch und Créme double zugießen. Gut durchwärmen und servieren.

Würziger Blumenkohl
Zutaten für 2 Personen:
  • 500 g Blumenkohlröschen
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriandersamen
  • 1 TL gelbe Senfkörner
  • 12 Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung:
Den Blumenkohl in kochendem Wasser blanchieren und sorgfältig abgießen. Das Öl in einer großen Pfanne leicht erhitzen. Knoblauch, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander und Senfkörner zufügen. Die Gewürze gut verrühren und die Pfanne abdecken. Sobald die Senfkörner beginnen zu platzen, die Frühlingszwiebeln zugeben und verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Blumenkohl zugeben und in der Pfanne 3-4 min. verrühren, bis er heiß und von den Gewürzen überzogen ist. Den Knoblauch entfernen und sofort servieren.