GRAZIÖS
Mein Probetraining bei GRAZIÖS
Gemüse des Monats: Auberginen
Auberginen bestehen zu 93 Prozent aus Wasser und haben dennoch viel zu bieten: Sie sind reich an Mineralstoffen und Pflanzenfasern. Letztere sind sogar in der Lage, schädliches Cholesterin zu senken. Auberginen enthalten Kalium, sowie, vor allem in der Schale, Vitamine der B-Gruppe, sowie Vitamin C. Sie werden meist gegrillt, gebraten, gedünstet oder geschmort.
Auberginenröllchen
Zutaten für 4 Personen
  • 2 große Auberginen
  • 1 Pck. Fetakäse
  • 1 Glas Knoblauch-Bruschetta
Zubereitung:
Auberginen waschen und trocknen. Den Stiel abschneiden. Mit einen langem Messer längliche, dünne Scheiben schneiden. Das Fett in der Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben nacheinander hineingeben. Solange braten, bis sie leicht gebräunt sind. Dann auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und salzen. Den Fetakäse längs, in dünne Scheiben schneiden. Die Auberginenscheibe mit der Knoblauch-Bruschetta bestreichen und eine Fetakäsescheibe darauf legen. Das Ganze nun von der dünnen zur breiten Seite hin aufrollen und mit der Endseite nach unten legen.

Griechische Mousakka
Zutaten für 4 Personen:
  • 500 g Kartoffeln
  • 400 g Tomaten
  • 1 Aubergine
  • 500 g Hackfleisch (Rind oder Lamm)
  • 1 große Zwiebel, ca 150 g
  • 7 Eier
  • 100 ml Milch
  • 12 EL Olivenöl
  • 2 EL Rosmarin (Nadeln)
  • 1 EL Thymian, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen
Zubereitung:
Die Aubergine in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und ziehen lassen. Kartoffeln schälen und in ca 3 mm dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl auspinseln. Kartoffeln auf dem Boden verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1 EL Rosmarin bestreuen. Auf mittlerer Schiene 25 Minuten im Ofen garen. Hackfleisch anbraten, die Zwiebel fein würfeln, zufügen und glasig dünsten. Knoblauchzehen durch pressen und zum Hackfleisch geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und Thymian dazugeben. Die Hackfleischmasse auf den Kartoffeln verteilen. Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit 4 EL Olivenöl jeweils die Hälfte der Auberginenscheiben auf mittlerer Stufe goldbraun anbraten. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, Haut abziehen und in Scheiben schneiden. Auberginen- und Tomatenscheiben abwechselnd dachziegelartig auf das Hackfleisch legen, mit dem restlichen Rosmarin bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eier und Milch verquirlen und über die Moussaka gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C auf mittlerer Schiene in 30 - 35 Minuten goldbraun backen.